Sharky ;)

Sharklove: Kurzroman - Nola Nesbit

 

 

 

 

Diese Kurzgeschichte und Prequel zu "Aqualove" durfte ich im Zuge einer LovelyBooks- Leserunde lesen *-*

 

 

 

 

 

 

 


Man schreibt das Jahr 2027. Weltweit leiden die Menschen unter dramatischer Wasserknappheit. Hoffnung gibt einzig die Arbeit des Wissenschaftlers Ethan Waterman, der mit Anfang Zwanzig bereits als wissenschaftliches Genie gilt. Weltfremd und wie getrieben, erforscht er die menschliche DNA. Und es ist ausgerechnet eine junge Frau, die ihm auf Augenhöhe begegnet: Alexandra Styles. Die beiden entzweien jedoch alte Meinungsverschiedenheiten. Ethan ist fasziniert von Alex – sie aber verachtet ihn. Bis sie eines Tages seine Hilfe braucht: Ihre Freundin ist todkrank, und Ethan soll sie mit seiner Forschung heilen. Doch bald muss Alex erkennen, dass Ethans wissenschaftliche Ergebnisse, die einmal Leben retten sollten, für die Menschheit tödlich sind. Denn wie ein Hai nimmt er die Spur des Blutes auf, um seine Beute zu erlegen…

 
 
Wie gesagt, "Sharklove" ist die Vorgeschichte zu "Aqualove" und nur eine Kurzgeschichte - dementsprechend kurz auch die Rezension ;) Der Schreibstil ist super flüssig, leicht und spannend. ABER: Ohne Aqualove gelesen zu haben, war ich ziemlich aufgeschmissen, wer oder was Ethan und seine Freunde sind, und was ihr Ziel ist... das ist als solches keine Kritik am Buch, es war halt nur für mich etwas schade. Außerdem fand ich Ethan und seinen Bruder Felix als Charaktere irgendwie eher blass, unscheinbar und habe deren Entscheidungen oft nicht verstanden und schon gar nicht gut geheißen!
 
 

Spannende und interessante Kurzgeschichte zu Aqualove... unbedingt aber Aqaualove zuerst lesen, sonst versteht man es kaum... :/ Aber das e-short hat auf jeden Fall Lust auf Aqualove gemacht,und bei Gelegenheit lese ich dieses auch ;)

 
Das Cover ist wuuuunderschön! Warum also musste diese hässliche "e-premiere"- Logo daraufgeklatscht werden????
 
Inhalt:
Cover:


Was ist euer "Lieblingselement"? Feuer, Wasser, Erde oder Luft? Meins ist ganz klar Feuer...
 
 
Quelle: http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/01/sharklove.html